0 0

Spezielle Antitranspirante gegen Schwitzen am Rücken & Po

Schweiß am Rücken oder Po? – Das wird definitiv keinen entzücken!

Wenn Sie die folgenden Ratschläge befolgen, wird Ihr Rücken und Po in Zukunft trocken bleiben!
  1. Erst die Ursache verstehen, dann richtig handeln
    Um effektiv gegen Rückenschweiß und Schwitzen am Po vorzugehen sollte man zuerst die Ursache analysieren. Mögliche Ursachen könnten z.B. Anstrengung, Stress, Hitze, Angst Übergewicht, Krankheit oder Nervosität sein. Testen Sie sich selbst, warum und wann sie an Rücken oder Po schwitzen.
  2. Sensible Körperpartien, benötigen eine sanfte Behandlung
    Ganz wichtig! Benutze niemals ein Deo oder Antitranspirant das nicht speziell für die Körperpartien Rücken und Po gekennzeichnet sind. Wir bieten Ihnen Antitranspirante die speziell für sensible Körperpartien gedacht sind.
  3. Antitranspirant speziell für den Rücken und Po
    Unsere Antitranspirante sind speziell für den Rücken und Po entwickelt worden. Sie enthalten die, für die sensiblen Körperpartien notwendigen Pflegestoffe und wurden dermatologisch getestet. Probieren Sie es einfach aus und Sie werden spüren wie unsere Antitranspirante wirken.
  4. Weniger Schwitzen mit der richtigen Kleidung
    Wenn Sie unter Rückschweiß oder Schwitzen am Po leiden, empfehlen wir ihnen zusätzlich zu unseren Antitranspiranten für Po oder Rücken auf die richtige Wahl ihrer Kleidung zu achten. Achten Sie auf Atmungsaktive Kleidung aus Materialien wie z.B. Leinen oder Baumwolle. 
  5. Wussten Sie das Wechselduschen bei Rückenschweiß hilft?
    Wechselduschen helfen dem Körper, die Wärme- und Kälteempfindung besser zu trainieren und hilft so die Schweißproduktion an Rücken und Po besser zu regulieren. Das Prinzip erfolgt ähnlich wie bei einem Saunagang.

SweatStop Antitranspirante
SweatStop® bietet mit 14 Antitranspirante genau das Richtige gegen starkes Schwitzen für Ihr Bedürfnis. Erfahrung seit 2006, ständige Weiterentwicklung und weltweit millionenfach angewendet. Vegan, Preisvorteil durch 100ml Flaschengröße und es bietet für 1-5 Tage Sicherheit. Nur hier mit 30 Tage Geld-zurück-Garantie. Vertrauen Sie dem Spezialisten wenn es um Schwitzen geht.
Gegen Schweißbildung am Rücken und Po bietet SweatStop® einzigartige Antitranspirante. Durch das innovative Upside Down Pumpsystem mit dem die Antitranspiranten-Sprays "über Kopf" verwendet werden können, wird ein problemloses Auftragen der Lösung am Rücken oder Po sowie weiteren schwer zugänglichen Hautbereichen ermöglicht. Angereichert mit pflegenden Zusätzen wie Aloe Vera, Dexpanthenol (Provitamin B5) und der Optimierung des pH-Wertes sind die Antitranspirante besonders hautverträglich und schonend in der Anwendung.
26,90 €
100 ml | 26,90 €/100 ml
Produktstärke (0-23): 8
Artikelnummer: 9013
inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten.
26,90 €
100 ml | 26,90 €/100 ml
Produktstärke (0-23): 19
Artikelnummer: 9016
inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten.
26,90 €
100 ml | 26,90 €/100 ml
Produktstärke (0-23): 13
Artikelnummer: 9019
inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten.

Warum schwitzen wir am Rücken?

Rücken Schweiss
Durch die Absonderung von Schweiß reguliert der menschliche Körper seine Temperatur. Wenn wir nicht schwitzen würden, könnte der Körper nicht abkühlen. Der menschliche Körper produziert Schweiß um die Temperatur zu regulieren. Während dem Schwitzen entsteht eine sogenannte Verdunstungswärme, dies verschafft eine Kühlung des Körpers.

Wie entsteht das Schwitzen am Rücken?

Wenn wir schwitzen, entstehen kleine Schweißtröpfchen auf unsere Hautoberfläche. Wie entsteht Schweiß am Rücken? Schweißdrüsen unter der Haut produzieren den Schweiß, über die Poren wird Schweiß in Form von Tröpfchen auf unsere Haut erkennbar. 

Aus was besteht Schweiß am Rücken?

Schweiß am Rücken und auch an anderen Körperregionen besteht im wesentlichen aus Salzen und Wasser. Wenn wir schwitzen wird dem Körper nicht nur Wasser entzogen sondern auch wichtige Mineralien und Salze. Wer vermehrt schwitzt, kann seinen Elektrolythaushalt durcheinander bringen und es kann zu Problemen kommen. Unter Elektrolyte zählen neben Säuren und Basen auch Salze. Wir benötigen diese Stoffe, da sie wichtige Funktionen in unsere Zellen übernehmen.  

Warum riecht Rückenschweiß?

Der Schweiß am Rücken, der über unsere Schweißdrüsen entsteht, wenn der Körper sich aufwärmt, besteht eigentlich nur aus Wasser und Salzen. Wenn wir am Rücken schwitzen und der Rückenschweiß an unsere Hautoberfläche gelangt, riecht er eigentlich nicht. Auf unserer Haut befinden sich viele nützliche Bakterien. Ein unangenehmer Geruch entsteht erst, wenn wir am Rücken schwitzen und Rückenschweiß an der Hautoberfläche in Kontakt mit Bakterien kommt. Die Mischung aus Schweiß am Rücken und Bakterien führt zu einem Geruch. Bei manchen riecht es mehr, bei anderen weniger. Jeder Mensch hat seine eigene individuelle Duftnote. 

Warum schwitzen manche mehr am Rücken?

Das menschliche Nervensystem ist für die Steuerung unsere Schweißdrüsen verantwortlich. Die Schweißdrüsen produzieren Schweiß am Rücken um den Körper vor Überhitzung zu schützen. Nervenreize werden z.B. durch Emotionen, Sport oder Hormonveränderungen (z.B. Pubertät, Wechseljahre) beeinflusst. Ein übermäßig starkes Schwitzen am Rücken wird als Hyperhidrose bezeichnet. Man kann effektiv mit unseren Mittel gegen Schwitzen am Rücken, einem starken Schwitzen am Rücken vorbeugen. 

Starkes Schwitzen am Rücken im Alltag

Welche Probleme können durch starkes Schwitzen am Rücken im Alltag entstehen? Übermäßiges Schwitzen ist eine unangenehme wenn nicht sogar peinliche Angelegenheit für Menschen die unter starkem Schwitzen am Rücken leiden. Betroffene kennen die Momente wenn man beginnt stärker zu schwitzen. Schweißperlen sammeln sich und fangen an am Rücken herunter zu fliesen. Entlang des Rückens, meist in der Region der Wirbelsäule, bildet sich ein große Ansammlung aus Schweiß. Die Bluse oder das Hemd lösen sich nicht mehr von der Haut und kleben förmlich am Rücken. Bei heller Kleidung ist das starke Schwitzen am Rücken sofort ersichtlich. Um solch eine peinliche Situation zu vermeiden, empfehlen wir eines unsere Mittel gegen Schwitzen am Rücken.
Schwitzen am Rücken

Pflegetipps gegen Starkes Schwitzen am Rücken

Jeder von uns schwitzt unterschiedlich stark. Manche von uns leiden allerdings an einem staken Schwitzen am Rücken. Zusätzlich zu unseren Antitranspiranten Rückensprays gibt es verschiedene Möglichkeiten das Schwitzen am Rücken erträglicher zu machen. Atmungsaktive Kleidung hilft dem Körper weniger zu schwitzen. Auf synthetische Kleidung sollte verzichtet werden, daher empfiehlt man Baumwollkleidung. Um dem starkem Schwitzen am Rücken zusätzlich entgegen zu wirken, hilft regelmäßige Hygiene. Betroffenen wird daher empfohlen, sofern die Möglichkeit besteht, sich mehrmals am Tag zu duschen. Jedoch ist es nicht immer möglich sich tagsüber regelmäßig zu duschen. Meist ist die einfachste und unproblematischste Lösung gegen starkes Schwitzen am Rücken ein Antitranspirant aufzutragen.  

Behandlungen gegen starkes Schwitzen am Rücken?

Es gibt Botox Behandlungen oder Medikamente die gegen starkes Schwitzen am Rücken eingesetzt werden. Bei einer teuren Botox Behandlungen wird ein Nervengift gegen Schwitzen eingesetzt. Das Nervengift hemmt die Schweißproduktion am Rücken. Eine andere Methode gegen starkes Schwitzen am Rücken vorzugehen sind Medikamente gegen starkes Schwitzen. Die rezeptpflichtige Medikamente unterdrücken die Reizübertragung der Schweißdrüsen und somit die Schweißproduktion am Rücken. Günstiger und nachweislich ohne Nebenwirkung sind unsere Mittel gegen Schwitzen am Rücken. Vor dem Schlafengehen auftragen und man ist den Tag über geschützt.

Antitranspirante als Mittel gegen Starkes Schwitzen am Rücken

Schwitzen am Rücken bzw. generell Schwitzen ist wichtig für unseren Körper. Kommt es aber zu einem unkontrolliertem, sichtbaren und riechenden Schweißausbruch, ist es für Menschen die am Rücken schwitzen unangenehm. Solche peinliche Situationen müssen nicht sein. Antitranspirante von Functional Cosmetics schaffen Abhilfe. Die speziell entwickelten Antitranspirant Rückensprays verringern nachweislich die erneute und störende Schweißbildung am Rücken. Unsere Antitranspirante Rückensprays sind mit einem sogenannten Upside Down Pumpsystem ausgestattet. Mit diesem System ist es möglich das Antitranspirant gegen starkes Schwitzen am Rücken, Kopfüber zu zerstäuben und auf der entsprechenden Körperstelle aufzutragen. Diese Mittel gegen starkes Schwitzen am Rücken sind für Frauen und Männer gleichermassen zu empfehlen.
Trusted Shops Kundenbewertungen für functional-cosmetics.com: 4.7 / 5.00 von 178 Bewertungen.