0 0

Flutees® Schutzhülsen aus medizinischem Kunststoff

Was ist eine Nickelallergie?

Eine Hautrötung, Juckreiz oder auch eine Schwellung sind typische Symptome einer Nickelallergie. Nickel ist ein Metall, welches in chemischen Verbindungen und Legierungen vorkommt. Nickel gilt zwar als Spurenelement, kann aber in erhöhtem Mengen zu Allergien führen. Meist kommt Nickel in Schmuck, Gürtelschnallen, Knöpfen und zahlreichen anderen Gegenständen vor. Weil bei einer Nickelallergie durch Hautkontakt eine allergische Reaktion hervorgerufen wird, bezeichnet man sie als Kontaktallergie.

Symptome einer Allergie

Sobald sich ein Hautausschlag, eine Schwellung, Juckreiz oder eine Rötung bemerkbar macht, kann es sein, dass die betroffene Personen an einer Nickelallergie leidet. Bei einer Nickelallergie kommt es oft zu einem allergischen Ekzem. Sobald sich diese Symptome zeigen, sollte man einen Arzt aufsuchen. Besonders beim Tragen von Ohrringen kann eine Nickelallergie entstehen. In vielen Metallen ist Nickel enthalten der zu einer Allergie führen kann.

Flutees vermeiden den Kontakt zwischen Ohrstecker und Ohrloch. Zum Schutz vor Entzündungen durch Verunreinigungen und allergischen Reaktionen beim Tragen von Ohrsteckern.

Statt 74,75 € (Unser regulärer Preis.)
jetzt nur 69,00 €
25 Paar | 276,00 €/100 Paar
Artikelnummer: 3777-5
inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten.
14,95 €
10 Stück | 1,50 €/Stück
Artikelnummer: 3777
inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten.

Nickelallergie Ohrringe Symptome

Nickelallergie bei Ohrringe tragen
Bereits das Stechen eines Ohrlochs bringt Risiken mit sich. Aber nicht nur das Stechen eines Ohrlochs, sondern auch das Tragen von Ohrringen kann zu Problem führen. Wenn sich Nickelteilchen des Ohrsteckers lösen und in Kontakt mit der Haut kommen, kann es zu allergischen Reaktionen führen. Ist dies der Fall spricht man von einer Nickelallergie. Nickel ist nicht nur in Ohrringen enthalten, sondern auch in vielen weiteren Gegenständen wie Münzen, Schmuck, Knöpfen oder Werkzeugen enthalten. Die Nickelallergie ist eine Kontaktallergie, da sie erst mit Hautkontakt entsteht. Die Symptome einer Nickelallergie durch Ohrringe sind Hautrötung, Juckreiz oder Schwellungen des Ohrlochs oder der umliegenden Stellen. Obwohl die Grenze des Nickalanteils in Ohrringen bzw. Ohrsteckern geregelt ist, wird immer häufiger die Grenze überschritten. Selbst in Chirugensthal ist ein zu hoher Anteil an Nickel enthalten. Wenn sich eine Nickelallergie erstmal entfaltet hat, gilt es für Menschen die an einer Nickalallergie leiden, den Kontakt zu Nickel zu vermeiden.

Herkömmliche Behandlung einer Nickelallergie

Eine Nickelallergie kann eigentlich nicht behandelt werden. Laut Schulmedizin lassen sich lediglich die Symptome behandeln. Wenn es zu einer Nickallergie kommt, führt sie meist zu einem Hautausschlag. Dieser lässt sich mit Kortison Cremen behandeln. Allerdings ist Kortison auch nicht wirklich gesund für den Körper. Denn der Körper hat Probleme Kortison nachhaltig abzubauen. Die einfachste Methode ist das Entfernen der nickelhaltigen Materialien. Sobald z.B. nickelhaltige Ohrringe entfernt werden, heilt der Hautausschlag meist von alleine ab. Um es gar nicht so weit kommen zu lassen, empfiehlt sich Flutees Schutzhülsen aus medizinischem Kunststoff über die nickelhaltigen Ohrstecker zu stecken. Dank der Flutees Schutzhülsen aus medizinischem Kunststoff kommt es zu keinem Hautkontakt zwischen nickelhaltigem Ohrring und der Haut.

Schutzhüllen aus medizinischem Kunststoff bei Nickelallergie

Die Flutees Schutzhülsen aus medizinischem Kunststoff sind für Betroffene die unter einer Nickelallergie leiden und gerne Ohrringe tragen unverzichtbar. Menschen bei denen Nickel eine allergische Reaktion hervorrufen, müssen sich keine Gedanken mehr beim Kauf von Ohrringen machen. Unsere Schutzhüllen aus medizinischem Kunststoff ist die Einfachste und beste Lösung bei einer Nickallergie. Der vorhandene Ohrstecker wird einfach in unsere Schutzhülle aus medizinischem Kunststoff eingeschoben und anschließend kann er ganz normal in das Ohrloch gesteckt werden. Die Schutzhüllen vermeiden Dank des medizinischen Kunststoffs den Hautkontakt. Nickel, der in vielen Metallen steckt, oder auch Verunreinigungen von Schmuck können mit Hilfe der Schutzhüllen aus medizinischem Kunststoff trotzdem getragen werden. Nicht nur Menschen die an einer Nickelallergie leiden, sondern auch Menschen die eine sensible Haut haben, empfehlen wir beim Tragen von Ohrringen immer vorher unsere Schutzhüllen aus medizinischem Kunststoff auf den Ohrstecker zu stecken. Somit sollte es in Zukunft beim Tragen von Ohrringen zu keinen allergischen Reaktionen mehr kommen.

Ohrlöcher bei Babys

Aufgrund der Tatsache das immer häufiger Nickelanteile in Ohrsteckern bzw. Ohrringen verwendet werden und dies zu Allergien führen kann, sollte man beim Tragen von Ohrringen vorsichtig sein. In vielen Ländern werden bereits bei Babys Ohrlöcher gestochen. In asiatischen oder auch arabischen Ländern ist es völlig normal, dass man Babys Ohrlöcher sticht. Für die Eltern und Angehörigen ist einfach nur Schmuck der schön aussehen soll, aber für andere ist es Körperverletzung. Besonders im Kindesalter kann eine Nickelallergie folgen haben. Es kann zu anderen schweren Hautkrankheiten führen. Mittlerweile wird empfohlen, dass man erst nach der Pubertät die Ohren der Kinder stechen lässt. Allerdings liegt es immer noch im Ermessen der Eltern, wann bzw. ob ein Ohrloch gestochen wird.
Trusted Shops Kundenbewertungen für functional-cosmetics.com: 4.74 / 5.00 von 183 Bewertungen.