0 0

Mittel für die Entfernung von Hornhaut

Hautaufbau zur Hornhaut
Die Haut ist das größte menschliche Organ. Sie besteht im wesentlichen aus drei Schichten: der äußersten Oberhaut, der mittleren Lederhaut und der inneren Unterhaut. Die Haut hat viele Funktionen, sie dient nicht nur als äußere Schutzhülle sondern hat eine Menge mehr an Aufgaben. Im Folgenden gehen wir auf die Oberhaut ein. Die Oberhaut besitzt keine Blutgefäße und ist die äußerste Schicht der Haut. Wenn sich die oberste bzw. äußerste Hautschicht, also die Oberhaut verhärtet, spricht man von Hornhaut. Die Hornhaut besteht wiederum aus mehreren Hautschichten. Hornhaut wird von Betroffenen meist als unschön und unhygienisch angesehen. Alles rund um das Thema Hornhaut wie z.B. Aufgaben der Hornhaut, Probleme der Hornhaut, Hornhaut entfernen, Hornhautpflege und vieles mehr werden im Folgenden erläutert.

Bei Vorkommen von Hornhaut gibt es unterschiedliche Mittel um dagegen vorzugehen. Abhilfe schaffen spezielle Salben oder ein Hornhaut-Balsam. Ein anderer Ansatz ist zum Beispiel der Einsatz einer Hornhautraspel. Die Verwendung einer Hornhautraspel ist jedoch nur eingeschränkt empfehlenswert, da mittelfristig ein zu starkes Entfernen zu einer verstärkten Hornhautbildung führt. Eine schonendere Variante gegen Hornhaut vorzugehen bietet ein Hornhaut-Balsam; die Hornhaut wird schonend verringert und die Füße gepflegt.
8,90 €
30 ml | 29,67 €/100 ml
Artikelnummer: 3402
inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten.
Statt 53,40 € (Unser regulärer Preis.)
jetzt nur 41,40 €
6 Stück | 6,90 €/Stück
Artikelnummer: 3402-6
inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten.

Was ist Hornhaut?

Die Oberhaut ist die oberste Schicht der Haut. Sie schützt die darunter liegende Lederhaut und besteht hauptsächlich aus Hornzellen. Sobald sich diese Schicht der Haut verhärtet, spricht man von Hornhaut. Die Hornhaut besteht selbst aus verschiedenen Schichten. Durch Nachbildung und Schuppung wird die Hornhaut ständig erneuert. Normalweise ist die Hornhaut nur wenige Millimeter dick, aber an Stellen wie Fußsohlen, Händen, Ellenbogen oder Knien, kann Sie bis zu zwei Millimeter dick werden. Da es bei starker Hornhautbildung zu Rissen und Schmerzen kommen kann, wird die Pflege der Hornhaut und ggfs. eine Hornhautentfernung empfohlen.

Ursachen für Hornhaut

Die Bildung von Hornhaut ist eigentlich nur ein Schutzmechanismus der Oberhaut. Viele sprechen zwar davon, dass die Bildung von Hornhaut auf mangelnden Hygiene zurückzuführen ist, dies stimmt allerdings nicht. An den Regionen, an der unsere Haut mehr beansprucht wird, bildet sich Hornhaut. Durch Druck oder Reibung wandelt die Oberhaut abgestorbene Hornhautzellen in eine feste und robuste Hornhaut um. Am häufigsten betroffene Regionen können die Innenseite der Hände, Ellenbogen, Knie oder die Fußsohlen sein. Hornhaut prägt sich besonders bei immer wiederkehrenden Reibungen bzw. Beanspruchungen der betroffenen Region aus. Um Schmerzen vorzubeugen ist eine richtige Hornhautpflege und Hornhautentfernung wichtig.

Aufgaben der Haut bzw. Hornhaut

Die Haut ist das größte und vielseitigste Organ des menschlichen Körpers. Eigentlich ist die Haut des menschlichen Organismus die Grenze zwischen den inneren und äußeren Organen. Die oberste bzw. äußerste Schicht der Haut ist die Oberhaut. Die Hauptaufgaben der Oberhaut ist es den Körper von äußeren Einflüssen zu schützen. Wenn zu einer Beanspruchung wie z.B. Reibung oder Druck kommt, bildet sich Hornhaut. Diese Verhärtung bzw. Verhornung der Haut soll die beanspruchte Region der Haut schützen. Hornhaut ist im vergleich zur umliegenden Haut so gut wie schmerzfrei.

Warum ist es wichtig Hornhaut an den Füßen, Händen, Ellenbogen und Knien zu entfernen?

Hornhaut an Füssen
Besonders an den Füßen, Händen, Ellenbogen und Knien kann es zu starker Bildung von Hornhaut kommen. Wenige denken an die Pflege dieser Regionen. Besonders die Fußpflege wird vergessen. Unsere Füße tragen einen jeden Tag durchs Leben doch die Meisten schenken ihren Füßen zu wenig Aufmerksamkeit. Hornhaut entsteht an Stellen an denen es zu Reibung oder Überanspruchung kommt. Auch Druckstellen führen zu Hornhaut. Diese Bereiche, an denen Hornhaut entsteht nennt man auch Schwielen. Die verhärtete Haut ist durch die Bildung von Hornhaut schmerzempfindlicher als die umliegende Haut. Wenn man diese Bereiche nicht pflegt oder die verhornte Haut entfernt, trocknet die Haut aus und kann anschwellen. Die Haut kann aufreißen und dies kann wiederum zu schmerzhaften Problemen führen. Ein bisschen Hornhaut ist aber auch wichtig. Eine leichte Verhornung dient zum Schutz der beanspruchten Hautregion.

Klassische Hornhautentfernung

Die richtige Pflege unserer Haut ist ein wichtiges Thema. Wenn sich Hornhaut bildet, kann diese anfangen zu schmerzen. Deshalb ist die Hornhaut Pflege und die Hornhautentfernung sehr wichtig. Herkömmlich wird die Hornhaut mit Raspeln oder diversen Schleifapparaten und Pfeilen entfernt. Auch Rasierklingen können zum Einsatz kommen. Leien können sich allerdings mit diesen Methoden verletzten und dies kann zu Problemen wie zB. Entzünden führen. Die Lösung hierfür ist, unser Hornhaut Balsam von Functional Cosmetics. Einfaches eincremen beseitigt Hornhaut, Schrunden, Rhagaden und raue Stellen.

Hornhaut Balsam

Hornhaut Balsam ist eine schonende Möglichkeit der Hornhautentfernung und der Hornhaut Pflege. Hornhaut Balsam kann für die Hornhautentfernung an Füßen, Händen, Ellenbogen und Knien verwendet werden. Unser Hornhaut Balsam enthält Bestandteile von Weidenrinde, Salbei, Thymian, Ringelblume, dermatologisch dosierte Salicylsäure und Harnstoff. Alleine das Auftragen unseres Hornhaut Balsams reduziert Hornhaut an Füßen, Händen, Ellenbogen und Knien nachweislich. Damit unser Hornhaut Balsam seine Wirkung voll ausschöpfen kann, sollte man in der Zeit der Anwendung auf eine herkömmliche Hornhautentfernung wie z.B. mit einem Hornhauthobel verzichten. Das täglich dünne Auftragen, einmal morgens und abends, führt zur Abnahme der Hornhautschicht. Wer dieser Anwendung folgt, kann nach 28 Tagen, eine Hornhautreduzierung von 75% erzielen. Ein guter Hornhaut-Balsam reduziert Hornhaut an Füßen, Händen, Ellenbogen und Knien alleine durch Eincremen. Empfehlenswert sind Inhaltsstoffe wie Weidenrinde, Salbei,
Thymian, Ringelblume, dermatologisch dosierte Salicylsäure oder Harnstoff. Die Haut wird glatter und geschmeidiger. Ein guter Balsam zieht schnell ein und fettet nicht. Achten Sie beim Kauf auf Wirksamkeitsnachweise eine dermatologische Prüfung.

Vorteile von Hornhaut Balsam

Im Vergleich zu herkömmlichen Hornhautentfernung wie z.B. mit einem Hornhauthobel kommt es bei Hornhaut Balsam zu keinen Verletzungen der Haut. Wenn man mit einem Hobel, Messer oder diversen Schleif Werkezeug die Hornhaut entfernen möchte, besteht ein Verletzungsrisiko. Hornhaut Balsam entfernt schonend durch tägliches eincremen die Hornhaut. Dank der natürlichen Inhaltsstoffe schützt und pflegt das Hornhaut Balsam die zu behandelnde Haut. Unser Hornhaut Balsam enthält keine Mineralöle oder Vaseline und versorgt die Haut mit der nötigen Feuchtigkeit.
Trusted Shops Kundenbewertungen für functional-cosmetics.com: 4.74 / 5.00 von 183 Bewertungen.