1. 1
  2. 2
Filter:
23.80 CHF
50 ml | 47.60 CHF/100 ml
Produktstärke (0-23): 13 (0 - 23)
Artikelnummer: 3804
inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
23.80 CHF
50 ml | 47.60 CHF/100 ml
Produktstärke (0-23): 13 (0 - 23)
Artikelnummer: 3803
inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
  1. 1
  2. 2

SweatStop® Antitranspirante

SweatStop® ist ein effektives Antitranspirant welches die Schweißbildung hemmt. SweatStop besteht aus einem großen Produktsortiment, welches auf die individuellen Bedürfnisse von schwitzenden Menschen abgestimmt ist. SweatStop® Antitranspirant ist auch an empfindlichen Körperpartien anwendbar. Antitranspirante gegen starkes Schwitzen

Die richtige Anwendung des Antitranspirant

Um ihren schweiß- und geruchshemmenden Effekt entfalten zu können, müssen SweatStop® Antitranspirante unmittelbar vor dem Schlafengehen auf saubere und trockene Haut aufgetragen werden. Damit die Lösung ungehindert einziehen kann und die Salze die Poren verschließen können, muss darauf geachtet werden, dass es nach dem Auftragen nicht mehr zum Schwitzen kommt. Die Anwendung ist alle 2-3 Tage zu wiederholen. Morgens kann der gewohnten Waschroutine nachgegangen werden und nach Wunsch auch ein Deodorant oder eine hautpflegende Creme auftragen werden. Der Effekt entfaltet sich nach 1-3 Anwendungen, in seltenen Fällen werden mehrere Anwendungen benötigt.

Antitranspirant

Unter einem Antitranspirant versteht man grundsätzlich ein schweißhemmendes Mittel. Ein Antitranspirant reguliert die Schweißbildung. Ein Antitranspirant - Deo verengt die Schweißdrüsen und reduziert so die unangenehme übermäßige Schweißabsonderung an den behandelten Stellen auf ein Minimum. Die lebensnotwendige Funktion des Schwitzens zur Regulierung der Körpertemperatur wird durch ein Antitranspirant keinesfalls beeinträchtigt. Die verhinderte Ausdünstung wird in umliegende Kapillargefäße umgeleitet und von dort in Hautbereiche geführt, wo schlussendlich die Transpiration stattfindet. Stark transpirierende Menschen, welche an einer Hyperhidrose leiden, benützen in den meisten Fällen ein sogenanntes Antitranspirant. Eines der erfolgreichsten Antitranspirant im deutschsprachigen Raum ist SweatStop. Es wird in der ganzen Welt gegen übermäßiges Schwitzen angewendet. Es vermittelt seiner Kundschaft rundum ein Wohlgefühl: ohne lästiges Schwitzen unter den Achseln, an den Händen oder Füssen. Unter Antitranspirant wird ein Mittel gegen Schwitzen verstanden, welches bei der lokalen und äußerlichen Anwendung die Schweißbildung im behandelten Bereich hemmt. Es werden hauptsächlich Aluminiumchlorid-Verbindungen verwendet. Es wird im Bereich der Achseln, den Händen und den Füssen angewendet. Der Begriff Antitranspirant wird der Bezeichnung Antiperspirant gleichgesetzt. Antitranspirante verringern die Schweißbildung durch Verkleinerung bzw. Verstopfung des Porenquerschnitts der Schweißdrüsen. Dadurch wird 20 bis 60 % weniger Schweiß ausgeschüttet, was jedoch im Endeffekt dazu führen kann, dass vermehrter Schweißgeruch selbst bei geringer Schweißproduktion vorkommt. Antitranspirante verstopfen die Schweißdrüsen, sodass den Bakterien die Nahrung entzogen wird und diese keine Ausscheidungen mehr produzieren können. Da man allerdings sehr gründlich sein muss, um wirklich alle Schweißdrüsen in Problemzonen wie den Achseln mit einem Antitranspirant zu versehen, ist der Geruchsschutz meist nicht vollständig.

Antitranspirante für jede Körperpartie

Ein Antitranspirant für jede Körperpartie verfügbar Grundsätzlich bieten SweatStop® Antitranspirante für jede Körperpartie Antitranspirante in der richtigen Dosierung.

Antitranspirant gegen Schwitzen

Wo die Suche nach einem effektiven Antitranspirant beginnt

Wer ein Schweißproblem hat, begibt sich zunächst einmal in die Körperpflegeabteilung des Einzelhandels, in Apotheken oder Drogerien. Hier werden zahlreiche Deodorants und Antitranspirant Artikel verschiedenster Hersteller angeboten. Deodorants überdecken lediglich Gerüche, ein sogenanntes Antitranspirant soll die Schweißbildung tatsächlich hemmen. Die Werbung verspricht einen extremen schweißhemmenden Effekt durch Antitranspirant Artikel. Doch Personen die unter vermehrter Schweißbildung leiden, helfen diese Produkte selten. Die Hersteller schmücken Ihre Produkte mit dem Namen Antitranspirant. Der Betroffene wird durch die Vielzahl ineffektiver, Antischweiß Präparate jedoch enttäuscht.

Die Suche nach einem effektiven Antitranspirant verlagert sich ins Internet

Im Internet geht die Suche nach Antitranspirant Artikel weiter. Mit den entsprechenden Suchwörtern gelangt man hier schnell zu einem breiten Angebot an Antitranspirant Artikeln. Doch auch hier hat es der Suchende wiederum schwierig nicht einfach. Ein guter Ratschlag ist es zunächst auf Aluminiumsalze zu achten. Diese verengen die Schweißdrüsen und sind in effektiven Antitranspirant Artikeln vorhanden. Dabei ist jedoch eine Konzentration von minimal 8% und maximal 20% zu beachten. Schwächere Konzentrationen sind oftmals nicht effektiv. Ab einem Gehalt von 20% ist der Effekt gleichbleibend, nur Hautirritationen nehmen zu. Bei Antitranspirant Artikeln kommt es auch auf hautpflegende Zusatzstoffe an. Aloe Vera oder Dexpanthenol sollten beigemischt sein, damit eine schonende Anwendung garantiert ist.

Endlich fündig geworden durch SweatStop© Antitranspirant

Das SweatStop© Antitranspirant der Functional Cosmetics Company AG, einem Spezialisten auf dem Gebiet der effektiven Antitranspiranten ist im Online Shop bequem und einfach zu beziehen. Es zeichnet sich durch seinen effektiven schweißhemmenden Effekt kombiniert durch eine absolute hautschonende Anwendung aus. Des Weiteren ist es vergleichsweise günstig. SweatStop© Antitranspirant wird mittlerweile weltweit vertrieben und kann aus Deutschland, Österreich und der Schweiz sogar auf Rechnung bestellt werden.