0 0

Wie entsteht Körpergeruch?

Jeder Mensch nimmt über den Geruchsinn bzw. die Nase Gerüche unterschiedlich war. Für die meisten Nasen wird Körpergeruch bzw. riechender Schweißgeruch als unangenehm empfunden. Körpergeruch ist bei jedem Menschen genetisch bestimmt und individuell. Sobald der Körpergeruch als beißender Geruch wahrgenommen wird, sollte man handeln. Besonders starke Hitze im Sommer, scharfe Speisen, Übergewicht, Alkoholkonsum oder Sport führen zu vermehrten Schwitzen. Generell ist schwitzen ein gesunder Mechanismus des Körpers. Wir schwitzen um den Körper über die Verdunstung von Schweiß an der Hautoberfläche zu kühlen. Schweiß selbst ist geruchsneutral, erst in Verbindung mit Bakterien auf der Hautoberfläche kommt es zu Körpergeruch.
9,90 €
30 ml | 33,00 €/100 ml
Artikelnummer: 3401
inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten.
7,40 €
120 g | 6,17 €/100 g
Artikelnummer: 7004
inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten.
5,80 €
100 ml | 5,80 €/100 ml
Artikelnummer: 3908
inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten.
5,80 €
100 ml | 5,80 €/100 ml
Artikelnummer: 3906
inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten.

Wie entsteht Schweiß oder Schweißausbrüche?

Der menschliche Körper fängt an zu schwitzen um überschüssige Wärme auszugleichen. Über Schweißdrüsen unter der Haut, wird in Form von Wasser Schweiß produziert. Schweiß wird über Hautporen nach außen an die Hautoberfläche transportiert. Am ganzen Körper unter der Haut befinden sich Schweißdrüsen über die wir schwitzen. Sobald wir schwitzen gelangt Schweiß an die Hautoberfläche und verdunstet. Dank dieser Reaktion kühlt der Körper ähnlich wie bei einer Klimaanlage ab.

Schweiß und seine Bestandteile

Schweiß besteht eigentlich nur aus Wasser und Salzen. Wenn der Körper anfängt zu schwitzen wird nicht nur Wasser entzogen, sondern auch wichtige Mineralien und Salze. Menschen die häufig und viel schwitzen sollten darauf achten, ihren Elektrolythaushalt und die nötigen Mineralien wieder auszugleichen, da es sonst zu Problemen kommen kann. Zu den Elektrolyte zählen neben Säuren und Basen auch Salze. Wir benötigen diese Stoffe, da sie wichtige Funktionen in unsere Zellen übernehmen.

Was hilft gegen unangenehmen Körpergeruch?

Eine regelmäßige Hygiene ist eine gute Voraussetzung für weniger Körpergeruch. Wechseln und regelmäßiges Waschen der Kleidung hilft gegen Körpergeruch vorzugehen. Falls es zu unerwarteten Schweißausbüchen und Körpergeruch kommt, empfiehlt es sich Wechselkleidung dabei zu haben. Besonders in den Achseln kann man mit einer Rasur gegen Geruch vorbeugen. Achselhaare vergrößern die Oberfläche an der Geruch entstehen könnte. Somit wird die Oberfläche durch das Entfernen der Achselhaare verringert. Am Besten reinigt man die Achseln mit warmen Wasser und einer neutralen Seife. Nach dem Waschen empfiehlt sich ein Deo welches den Körpergeruch mindert und die nötige Feuchtigkeit spendet. Deo kann als Deo Balsam, Deo Spray oder als Deodorant eingesetzt werden.

Deo Balsam gegen Körpergeruch und Schweißausbrüche

Unser Deo Balsam hat einen Langzeiteffekt gegen Geruchsbildung. Menschen die Schwitzen und dabei unter Körpergeruch leiden, können das Balsam wie eine Creme nach dem Duschen oder Baden auf die noch nasse Haut auftragen. Dank der hochwertigen, mineralischen und pflanzlichen Inhaltsstoffe bietet das Balsam eine Langzeitwirkung und somit nachweislich einen Schutz von 24 Stunden. Das Deo Balsam eignet sich besonders für die Regionen der Achseln, dem äußeren Intimbereich und den Füßen. Unangenehme Gerüche und die Schweißbildung werden nachweislich reduziert.

Alaunstein Deodorant gegen Körpergeruch

Alunit oder Alaunstein ist ein Naturstein und wird nicht industriell hergestellt. Alaunstein ist ein basischer Mineral Stein bestehend aus Kalium und Sulfaten. Man feuchtet das Alaunstein Deodorant einfach vor dem Gebrauch an und trägt es anschließend auf die Haut (Achseln oder Körper) auf. Dank einer dünnen unsichtbaren und geruchlosen Schicht verhindert das Alaunstein Deodorant die Entstehung von Geruch. Die Mineralsalze auf der Haut verhindern das Gären der Schweißbakterien und somit die Bildung von unangenehmen Gerüchen. Im Vergleich zu herkömmlichen Deodorants übertönt es nicht den Geruch, sondern bekämpft die Ursache der Schweißbildung.

Deo Spray gegen Körpergeruch

Stress, körperliche Anstrengung, hormonelle Veränderungen oder andere Einflüsse können bei Menschen schwitzen auslösen. Bei den meisten Menschen entsteht Körpergeruch. Körpergeruch ist nicht gleich Körpergeruch! Bei manchen reicht man nichts und bei anderen entsteht ein unangenehmer Schweißgeruch. Schweißgeruch im Alltag, kann Betroffene in eine peinliche Situation bringen. Man verbindet Schweißgeruch oft mit mangelnder Körperpflege. Doch die Geruchsbildung hat wenig mit Hygiene zu tun, oft ist es genetisch bedingt wieviel man schwitzt bzw. wie stark der Körpergeruch ist. Unsere Deo Sprays mit Seidenproteinen haben eine beruhigende und schützende Wirkung auf natürlicher Basis. Die Kombination aus geruchshemmenden und feuchtigkeitsspendenden Eigenschaften sind der ideale Schutz gegen Körpergeruch. Zudem eignen sich unsere Deo Sprays besonders nach der Enthaarung, da dank der Inhaltsstoffe ein nachwachsen der Haare verlangsamt wird.
Trusted Shops Kundenbewertungen für functional-cosmetics.com: 4.7 / 5.00 von 177 Bewertungen.